Arbeitskreis für Obachlose und Sozial Benachteiligte

„HINTERFRAGEN, VERSTEHEN, ZUSAMMEN FRÜHSTÜCKEN, HELFEN.“

ARBEITSKREIS FÜR OBDACHLOSE UND SOZIAL BENACHTEILIGTE (AKOS)

Einmal in der Woche können bei uns alle frühstücken, die kein festes Zuhause haben, auf der Strasse leben oder in unterschiedlicher Weise sozial benachteiligt sind. Das reichhaltige Buffet ist kostenlos, und wer möchte, findet dort immer einen Menschen zum Reden.

ZEIT: samstags ab 7.00 Uhr bis 9:30 Uhr

ORT: Pfarrheim St. Agritius, Trier

 

KONTAKT:

Christian Arnoldy chr.arnoldy(at)web.de
Kirsten Denker-Burr kirsten.denker-burr(at)bistum-trier.de                      

 

Im Arbeitskreis engagieren sich zur Zeit ca. 15 Helferinnen und Helfer. Wir...

- beschäftigen uns inhaltlich mit dem Thema „Obdachlosigkeit und soziale Benachteiligung“

- bereiten jede Woche ein kostenloses Frühstücksbuffet für alle zu, die kein festes Zuhause haben, auf der Straße leben oder in unterschiedlicher Weise sozial benachteiligt sind

- sorgen dafür, dass Lebensmittel für das Samstagsfrühstück bereitstehen

- bieten während des Frühstücks die Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch

- finanzieren uns über Spenden

- bringen durch unterschiedliche Aktionen unser Anliegen in die Öffentlichkeit

- freuen uns über neue Gesichter, die sich in die Gruppe einbringen wollen.